Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
14.11.2012 / Feuilleton / Seite 13

Tropfstein am Gaumen

Warten, was passiert: In Berlin gibt es eine Ausstellung über »Gehörlose Kultur / Hörende Kultur«

Christof Meueler
Die New Yorker Künstlerin Christine Sun Kim ist fast komplett gehörlos. Sie kann ihre Stimme kaum hören, aber im Hals fühlen. Sie hat zwei Vinyl-Singles aufgenommen. Auf der einen macht sie mit ihrer Stimme Musik, auf der anderen hat sie daraus zwölf Passagen isoliert, die sie in Endlosrillen abspielt, für jeweils 1,8 Sekunden. Hierfür muß man den Tonarm des Plattenspielers von der einen Rille in die nächste heben.

Die Singles werden in der Ausstellung »Gebärde Zeichen Kunst« im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien in Berlin präsentiert. Es geht um das Spannungsfeld zwischen »Gehörloser Kultur / Hörender Kultur«, um Transformationen und Interventionen. Der Anspruch der Ausstellung wird sehr gut in einem Bild von Christine Sun Kim verdeutlicht: Darauf ist ein Endlossatz zu sehen, gebildet aus Wiederholungen des Wortes »wait« (warten) und der Zahl »1«, was gebärdensprachlich ebenfalls Warten heißt. Warten, was passiert.

Geschaute Sprache

Gebärdensprache ist gesch...

Artikel-Länge: 8633 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €