Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.11.2012 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Schutz des Kapitalismus

Zu jW vom 6. November: »Sumpf aus Neonazis und Geheimdiensten«

Der Verfassungsschutz schützt den Kapitalismus, nicht die Verfassung. Faschismus gefährdet den Kapitalismus nicht. Weshalb sollte dann der Verfassungsschutz den NSU verfolgen ?

Gottfried Gründel, per E-Mail

Längst überfällig

Zu jW vom 6. November: »Herdprämie zum Riestern«

Die Abschaffung der sozialfeindlichen Praxisgebühr ist längst überfällig, schließlich sorgt nicht zuletzt genau diese Gebühr dafür, daß sozial Benachteiligte oder chronisch Kranke sich Arztbesuche kaum noch leisten können. Daß mit dieser Abschaffung dem Gesundheitsfonds jedoch Gelder entzogen werden und daß zusätzlich die Bundeszuschüsse an die Krankenkasse gekürzt werden, ist wieder so ein typischer Trickbetrug der FDP, durch die Hintertür. Was die FDP betrifft, so kann man sagen, daß die Partei weiter ihre Politik des Sozialkahlschlags betreibt und diese dann noch als Wohltat für die Menschen dek...




Artikel-Länge: 6004 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €