Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
02.10.2000 / Feuilleton / Seite 0

Vorwärts zu den Wittelsbachern!

Zum Tag der deutschen Einheit

Terenz Abt

Einverstanden, Strafe muß sein. Aber zehn Jahre sind genug, Es reicht. Zwar ist das Recht auf Irrtum ein demokratischer Grundwert, auf den sich u.a. auch die sozialdemokratische Grundwerte-Kommission beruft, wenn man sie fragt, warum die SPD ganz, ganz früher mal den Sozialismus wollte. Freilich wollte die SPD immer nur dieses friedliche Hineinwachsen, das sich inzwischen als Quatsch erwiesen hat und nur noch von den Vordenkern der PDS erwogen wird, weil sie den alten Lehrsatz nicht kennen: »Wer zu spät hineinwächst, den bestraft das Leben!«

Aber auch die PDS ist ja lernfähig. Ausgenommen vielleicht Sahra Wagenknecht, die immer noch Marx verteidigt, womöglich sogar Lenin. Damit steht sie in dieser Partei zwar nicht allein, macht sich aber bei den Führern des deutschen Proletariats, Bisky, Gysi und Brie nicht beliebter. Die sollen sich mal vorsehn. Der Linksruck der Basis wird euch nicht erspart bleiben, Genossen! Wenn ihr schlau seid, gebt ihr wenigstens i...

Artikel-Länge: 6750 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €