3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.10.2012 / Inland / Seite 8

»Marburgs Bevölkerung ist dem Klinikum ausgeliefert«

Die Rhön-Klinikum AG spart am Personal, auf Kosten der Patienten. Ein zugesagtes Krebszentrum wird nicht eröffnet. Gespräch mit Roland Kleinert

Gitta Düperthal
Roland Kleinert ist Arzt in Marburg, engagiert bei der Initiative »Notruf 113«. Sie gehört dem Bündnis »Gemeinsam für unser Klinikum« an.

Das Aktionsbündnis »Gemeinsam für unser Klinikum« fordert, den Stellenabbau am privatisierten Uniklinikum Gießen-Marburg zu stoppen, es soll außerdem vom Land Hessen zurückgekauft werden. Für diese Forderungen wurden schon 43000 Unterschriften gesammelt. Jetzt gibt es zusätzliche Empörung, weil der Betreiber, die Rhön-Klinikum AG, das zugesagte neue Krebstherapiezentrum nicht eröffnet. Ist das Rückwind für Ihre Kampagne?

Schön wäre es. das Land hat jetzt zumindest ein Druckmittel in der Hand. Es hatte nämlich mit dem Betreiber vertraglich vereinbart, daß das Strahlentherapiezentrum am 31. Dezember 2012 in Betrieb gehen soll. Nun sieht es aber so aus, als ob alles hinfällig ist. Die Rhön-Klinikum AG hat das Zentrum dem Siemens-Konzern zurückgegeben, der es nur als Test- und Entwicklungsanlage betreiben will.

Viele Patie...


Artikel-Länge: 4476 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €