3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.10.2012 / Feuilleton / Seite 13

Damit Wirklichkeit erstehe

Zuverlässiger Bericht über einen Komponisten, der Mao dem Farbfernsehen vorzog: Hans G Helms’ Dokfilmcollage »Birdcage« (1972) neu auf DVD

Stefan Fricke
Es ist etwas in Vergessenheit geraten: Der im März gestorbene Schriftsteller, Komponist, Sozial- und Wirtschaftshistoriker Hans G Helms hat auch als Filmemacher gearbeitet, vor allem für das Fernsehprogramm des Westdeutschen Rundfunks in Köln. Gut zehn Jahre lang drehte Helms Dokumentationen zu Städtebau, Transportwesen und Industrie in Deutschland und den USA, berichtete über Musikfestivals und verortete Musiker. »Ich werde die Töne. Die Weltschau des Karlheinz Stockhausen« heißt ein Dreißigminüter von 1971. Andere Beiträge berichten über Charles Ives, zeigen Pierre Boulez in Bayreuth oder afroamerikanische Jazzer in New York.

Im Frühjahr 1972 machte Helms in den USA Aufnahmen zu einem Film über und mit John Cage: »Birdcage – 73’20.958’’ for a Composer«. Dieser Titel bezieht sich zum einen auf Cages Komposition »Birdcage«, deren Entstehung in viereinhalb Wochen vom Filmteam dokumentiert wurde – ein elektroakustisches Werk f...

Artikel-Länge: 4978 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €