75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.10.2012 / Inland / Seite 5

Brauner Nerd vom Amt

Auch in Bayern soll eine Schlüsselfigur der gewaltbereiten Neonaziszene mit Kontakt zu späteren Terroristen V-Mann des Verfassungsschutzes gewesen sein

Claudia Wangerin
In der bayerischen Neonaziszene der 1990er Jahre muß Kai Dalek, mutmaßlicher V-Mann des Landesamtes für Verfassungsschutz, so etwas wie eine Spinne im Netz gewesen sein – nicht nur im digitalen. Vergangene Woche berichteten mehrere Medien über den Mann, der 1994 und 1995 mit dem späteren »Zwickauer Terrortrio« Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe in Kontakt gestanden haben soll.

Hintergrundinformationen über den heute 48jährigen Dalek hat der Antifaschistische Informations-, Dokumentations- und Archivstelle München e.V. (a.i.d.a.) zusammengetragen, der seit 1990 die Aktivitäten der bayerischen Neonaziszene verfolgt. Als die Archivstelle ihre Arbeit aufnahm, soll Dalek zum engeren Vorbereitungskreis der Gedenkmärsche für den Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß gehört haben. Laut a.i.d.a. war der Computerfachmann aus dem oberfränkischen Landkreis Kronach zudem Administrator des neonazistischen »Thule-Netzes«. Sein Pseudonym: »Undertaker« –...

Artikel-Länge: 4636 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €