75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.10.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Putin kauft zurück

Rußland strebt wieder Kontrolle über nationale Ölressourcen an. Staatskonzern Rosneft vor Übernahme der britischen TNK-BP-Anteile

Dieter Schubert
Rosneft (Abk. übersetzt: russische Erdölgesellschaft) steht vor einem gewaltigen Zukauf. Das 1993 gegründete Staatsunternehmen wird zunächst die Hälfte der Anteile des bisherigen Inlandskonkurrenten TNK-BP übernehmen, wie der Konzern am Montag erklärte. Rußlands größter Ölförderer würde damit nach Reserven zur weltweiten Nummer eins unter den börsennotierten Petroleumgiganten aufsteigen und bei der Fördermenge mit dem US-Multi Exxon Mobile gleichziehen. Das geschieht unter maßgeblicher Einflußnahme Wladimir Putins. Der Präsident der Russischen Föderation verfolgt damit industriepolitische Ziele und ist offenbar dabei, weitere ökonomische Schäden der Jelzin-Ära zu reparieren.

TNK-BP ist ein Gemeinschaftsunternehmen des britischen Multis BP (»Deepwater Horizon«) und russischer Wirtschaftsfürsten (TNK, Tjumen Ölgesellschaft). Der Konzern wurde 2003 von den Briten und den TNK-Eignern Wiktor Wekselberg (Access-Renova-Gruppe) und Michail Fridman (Alfa-Gruppe) ...

Artikel-Länge: 5097 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €