13.10.2012 / Abgeschrieben / Seite 8

Mitregieren enttäuscht viele Mitglieder

Am 5. September veröffentlichten die Vorsitzenden der Landesverbände und der Landtagsfraktionen der Partei Die Linke in den ostdeutschen Bundesländern einen Brief an die beiden Parteivorsitzenden, Katja Kipping und Bernd Riexinger. Sie forderten darin »mehr Respekt« sowie, die von der früheren PDS in Ostdeutschland gewonnenen »Stärken und Kompetenzen angemessen für die gesamte Partei nutzbar zu machen«. Am Freitag antwortete die Basisorganisation der Linken in Pößneck in einem offenen Brief an den des Textes und dem Bundesvorstand der Partei:

Wir, die 80 Genossinnen und Genossen der Basisorganisation im Thüringischen Pößneck, Krölpa, Ranis und Wernburg, entsprechen in großer Mehrheit den Mitgliedern der Partei Die Linke, auf welche Ihr Euch im Schreiben an die Parteivorsitzenden bezogen habt. Wir sind überwiegend in der DDR sozialisiert und gehörten vor 1990 der SED an. (…) Wenn Ihr Euch also auf uns bezieht,dann möchten wir auch vorher gefragt we...

Artikel-Länge: 3641 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe