75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.10.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Kein Ausweg für Athen

Griechenland soll im Euro-Verbund bleiben, so die deutsche Bundeskanzlerin. Wie das gehen soll, weiß jedoch keiner. Streit zwischen IWF und Berlin

Rainer Rupp
Bei ihrem Kurzbesuch diese Woche in Athen hat es Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut bekräftigt: Griechenland solle »Teil der Euro-Zone bleiben«. Wie aber soll das gehen? Nicht nur die Mehrzahl der Finanzspekulanten hat die hellenische Republik abgeschrieben, auch maßgebliche Experten. Bei der Vorstellung des Herbstgutachtens der führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute am Donnerstag offenbarte der Kieler Ökonom Joachim Scheide: »Wir vermuten, daß Griechenland nicht zu retten ist.« Dabei senkte er die Stimme und lächelte entschuldigend ob seiner politisch inkorrekten Verlautbarung. Und Kai Carstensen, Konjunkturchef des Münchner Ifo-Instituts, sprach sich gegen jede weitere Liquiditätshilfen für Athen aus. Er bescheinigte den Griechen zwar enorm schmerzhafte Anpassungsbemühungen, aber diese reichten einfach nicht aus, um die Schuldentragfähigkeit schnell wiederherzustellen.

Schuldentragfähig ist das Land nach der »Troika« aus Europäischer Zent...

Artikel-Länge: 5317 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €