75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.10.2012 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Bloß kein neues Bauhaus!«

Gespräch mit Martin Schmitz. Über das Vertrauen in Bücher, das Trojanische Pferd der Literaturszene und die Bücher eines Exterroristen

Jamal Tuschik
Martin Schmitz, geboren 1956 in Hamm, ist Verleger aus Berlin. Studium bei Lucius Burckhardt, dem Begründer der Promenadologie (Spaziergangswissenschaft) in Kassel. Autor des wegweisenden Werks »über die Kultur der Imbißbude« mit dem verfressenen Titel »Currywurst mit Fritten«, Zürich 1983. Kurator des Filmprogramms der 8. documenta 1987 und der Tagung »Dilettantismus« in Görlitz 1995.

Soeben ist bei Springer Wien/New York »Lucius Burckhardt Writings. Rethinking the Man-made Environments« erschienen, das erste Buch mit Texten seines Professors in englischer Sprache, das er zusammen mit Jes­ko Fezer ediert hat.

Man kann auch einmal bei A anfangen. Also, was für einen Verlag haben Sie?

Der Martin Schmitz Verlag bietet transmedial aktiven Autoren ein Forum, schlechthin Leuten, die über Grenzen gehen und dabei zum Beispiel Literatur und Architektur zusammendenken oder ­Design und Musik. Früher sagte man dazu interdisziplinär und experimentell. Vielleicht sag...

Artikel-Länge: 10614 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €