75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.10.2012 / Ausland / Seite 7

Angebote und Dementis

Gerüchte und Spekulationen im Streit um das iranische Atomprogramm

Knut Mellenthin
Wieder einmal gibt es Unklarheit über angebliche neue Angebote Irans im Atomstreit. Jüngste Spekulationen knüpfen sich an ein Interview mit Teherans Außenminister Ali Akhbar Salehi in der aktuellen Ausgabe des Nachrichtenmagazins Der Spiegel. Hauptsächlich beschäftigte sich dieses Gespräch mit der Lage in Syrien, aber auf eine gezielte Frage antwortete Salehi: »Wenn unser Recht auf Anreicherung anerkannt wird, sind wir zu einem Tauschgeschäft bereit. Wir würden auf freiwilliger Basis die Höhe unserer Anreicherung begrenzen. Allerdings bräuchten wir die garantierte Versorgung mit den entsprechenden Brennstoffen aus dem Ausland.«

Das ist, wie alle iranischen Äußerungen in dieser Richtung, sehr unbestimmt. Solange der Westen auf seinen Maximalforderungen – darunter an erster Stelle Teherans absoluter Verzicht auf jede Anreicherung von Uran, gleich welchen Grades – besteht und im Gegenzug noch nicht einmal die Aufhebung aller Sanktionen garantier...

Artikel-Länge: 4289 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €