Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.09.2012 / Ausland / Seite 6

Verhärtete Fronten

Südafrika: Bergarbeiter weiter im Streik. Sie fordern 1250 Euro Monatslohn

Christian Selz
Der Rauch der Gewehre ist verzogen, die Toten sind begraben, und ginge es nach dem Minenbetreiber Lonmin, sollte die Platin-Förderung in der Marikana-Mine, 80 Kilometer westlich der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria, schnellstens wieder anlaufen. Doch die Kumpel, die vor zwei Wochen 34 ihrer streikenden Kollegen im Kugelhagel der Polizei verloren, stehen noch immer im Streik. Ihre Forderung nach einem deutlich höheren Lohn ist inzwischen zu einer Forderung nach menschlicher Anerkennung und Würde geworden. In der Verwertungslogik des Konzerns ist dafür freilich kein Platz. Das Bergbauministerium hat deswegen eine dreitägige Verhandlungsrunde zwischen der Geschäftsführung, den beiden verfeindeten Gewerkschaften NUM und AMCU sowie Repräsentanten der nicht organisierten Bergleute anberaumt. Vermitteln soll ein Kirchenmann, Lonmin erhofft sich ein »Friedens...

Artikel-Länge: 2693 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €