Gegründet 1947 Freitag, 15. November 2019, Nr. 266
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
01.09.2012 / Feuilleton / Seite 13

Erntekomplex (1)

Brummen, dröhnen, träumen

Thomas Behlert
Wer jetzt als »Städter« seinen Urlaub in ländlichen Gegenden verbringt, der wird sich über brummende Geräusche wundern. Und es staubt ganz hervorragend. Wieder sind die Bauern unterwegs, um die Ernte einzufahren. Da werden gleich, nachdem die letzten Tautropfen verdampft sind, die Traktoren und Mähdrescher auf die Felder gejagt, um all die wertvollen Früchte in die heimische Scheune zu holen. Ob nun Wintergerste, Weizen, Roggen oder Hafer, alles kommt für Brot, Schnaps, Bier und Futtermittel zum Einsatz. Nicht vor 22 Uhr ist Schluß.

Als wieder die Sonne brannte und das eigentümliche, fast schon erotische. Brumm- und Dröhngeräusch zu hören war, sattelte ich mein Fahrrad und fuhr dem Ernteteam entgegen. Am Feldrain angekommen, machte ich es mir gemütlich, sah den fleißigen Männern (Wo sind die Frauen, verdammt?) zu und begann zu träumen.

Auch ich war ein Erntekapitän. Wer Landwirtschaft studierte, der mußte sich den Sommer frei halten, denn da ging es ers...



Artikel-Länge: 3759 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €