Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.08.2012 / Inland / Seite 4

Mordhelfer »Blood&Honour«?

Neonazinetzwerk lieferte nach Aussage Beschuldigter Sprengstoff an NSU. Ex-NPD-Funktionär belastet. Zschäpe soll auch wegen Mordbeteiligung angeklagt werden

Sebastian Carlens
Beate Zschäpe soll in Untersuchungshaft bleiben: Die Bundesanwaltanschaft hat die Fortdauer der Maßnahme gegen das mutmaßliche Mitglied des »Nationalsozialistischen Untergrundes« (NSU) beantragt, bestätigte ein Sprecher der Karlsruher Ermittlungsbehörde am Donnerstag gegenüber der Nachrichtenagentur dapd. Die Untersuchungshaft darf jeweils für maximal drei Monate verlängert werden; der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) muß über den Antrag entscheiden. »Deutlich vor Ablauf der nächsten drei Monate« soll Anklage gegen die mutmaßliche Terroristin erhoben werden, teilte der BGH mit.

Nach einem Bericht auf der Nachrichtenseite sueddeutsche.de vom Samstag plant die Bundesanwaltschaft dabei eine Ausweitung der Vorwürfe. Die 37jährige soll demnach nun auch wegen Beteiligung an den Morden und den 14 Banküberfällen der Terrorgruppe sowie wegen versuchten Mordes im Zusammenhang mit schwerer Brandstiftung angeklagt werden. Bislang waren ihr nur Mitgliedscha...

Artikel-Länge: 5169 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €