Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
09.08.2012 / Thema / Seite 10

Der Traum vom Ölboom

Hintergrund. Somalia, Kenia, Südsudan – über den Run auf Rohstoffe in Nordafrika

Knut Mellenthin
Somalia hat seit Mittwoch voriger Woche eine neue Verfassung. Angenommen wurde sie von einer 825 Personen umfassenden Versammlung, deren Zusammensetzung undurchschaubar und keinesfalls demokratisch legitimiert war. Dasselbe Gremium soll nun möglichst schnell auch die 275 Abgeordneten bestimmen, die an die Stelle des derzeitigen Parlaments treten sollen, in dem 475 Mandate zu verteilen waren. Bis zum 20. August, keinesfalls später, soll das neue Abgeordnetenhaus nach einem von der »internationalen Gemeinschaft« diktierten Zeitplan den nächsten Präsidenten des Landes wählen. Allgemein wird erwartet, daß die Entscheidung zwischen dem derzeitigen Amtsinhaber Sharif Sheikh Ahmed und Premierminister Abdiweli Mohamed Ali Gas fallen wird.

Die neue Verfassung definiert Somalia als föderativen Staat in den Grenzen, die das Land bei Erlangung der Unabhängigkeit 1960 hatte. Das schließt die frühere britische Kolonie Somaliland ein, die seit 1991 als de facto selbstä...

Artikel-Länge: 20631 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €