3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
08.08.2012 / Inland / Seite 8

»Alles drängelt sich in den Innenstädten«

Wohnkosten in Großstädten galoppieren der Einkommensentwicklung seit zwei Jahrzehnten davon. Ein Gespräch mit Matthias Günther

Jörn Boewe
Matthias Günther ist Ökonom am Eduard-Pestel-Institut für Systemforschung in Hannover

Das Institut der Deutschen Wirtschaft, das IW Köln, hat in der vergangenen Woche eine Studie vorgestellt, in der die These vertreten wurde, daß sich in deutschen Großstädten derzeit keine Immobilienblase herausbildet. Eines der zentralen Argumente der Autoren ist, daß die Mieten in den letzten fünf Jahren nicht deutlich schneller gestiegen seien als die Einkommen. Deckt sich das mit Ihren Beobachtungen?

Das Hauptargument des IW ist die parallele Entwicklung von Preisen und Mieten in den untersuchten Zentren. Die stark gestiegenen Preise für Eigentumswohnungen sind durch entsprechende Mietpreissteigerungen begründet. Dies spricht klar gegen eine Immobilienblase in Deutschland, läßt aber keine Aussage über die Entwicklung der Wohnkostenbelastung zu.

Und wie verhält es sich damit?

Bei den Einkommen hat das IW aus der positiven Beschäftigungsentwicklung auf die Entwicklung d...

Artikel-Länge: 4798 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €