75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.07.2012 / Ausland / Seite 6

Keine Ergebnisse in Madagaskar

Präsident und Expräsident beenden Gespräche über politische Zukunft des Inselstaates

Johannes Stein
Am vergangenen Mittwoch trafen sich die beiden Hauptakteure der politischen Krise Madagaskars, der derzeitige Präsident der Übergangsregierung Andry Rajoe­lina und der seit 2009 ins südafrikanische Exil verbannte Expräsident Marc Ravalomanana zu Gesprächen auf den Seychellen.

Zusammen mit dem Staatsoberhaupt Südafrikas, Jacob Zuma, der als Mediator fungierte, und unter Aufsicht der Southern African Development Community (SADC) verhandelten die beiden auf Desroches, etwa 230 Kilometer entfernt von Meha, der Hauptinsel des Archipels, mehrere Stunden über die Durchführung der wiederholt verschobenen Neuwahlen und die Zukunft des immer tiefer in die Krise sinkenden Inselstaates. Seit dem vom Militär unterstützten Putsch 2009, bei dem der damals erst 34jährige Andry Rajoelina, damals Bürgermeister der Hauptstadt Antananarivo, an die Macht gelangte, kommt das Land nicht zur Ruhe.

Nach der Ermordung von mehr als 30 Menschen bei Demonstrationen im Februar 2009 ...



Artikel-Länge: 3739 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €