3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.07.2012 / Ansichten / Seite 8

Mittelstandsförderer des Tages: Christian von Stetten

Die Mittelstandsbetreuung lag bei der Union schon immer in guten Händen. Mit dem Parlamentskreis Mittelstand bei der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag verfügen Unternehmer über ein formidables Instrument ihrer Interessenvertretung. Dessen Vorsitzender Christian von Stetten scheint sich nun anzuschicken, die mittelständische Unternehmenspflege um einen bisher eher vernachlässigten Zweig zu erweitern. Nach Informationen von Spiegel TV unterhielt der Adelssproß im Jahre 2009 geschäftliche Beziehungen zur Berliner Unterwelt. So hat er dem Berliner Geschäftsmann Adnan C., der wegen des Verdachts auf Betrug, Geldwäsche und Falschaussage ins Visier der Ermittlu...

Artikel-Länge: 2065 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €