75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Thursday, 1. December 2022, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.07.2012 / Ausland / Seite 7

Algerien feiert Unabhängigkeit

FLN-Regierung verweist angesichts aktueller Probleme auf antikolonialen Kampf

Sofian Philip Naceur, Kairo
Am 5. Juli 1962 erlangte Algerien nach 132jähriger Kolonialherrschaft seine Unabhängigkeit. Jahr für Jahr wird der Unabhängigkeitstag mit viel Getöse zelebriert, während sich Frankreich die Wunden leckt. Das Militärregime in Algier bezieht 50 Jahre nach der Vertreibung der Kolonialmacht seine Legitimation einzig aus dem Krieg gegen Frankreich, eine staatlich verordnete Erinnerungspolitik ist die Folge. Alljährlich finden im ganzen Land Paraden, Konzerte und Großveranstaltungen statt, das Staatsfernsehen sendet ununterbrochen Spielfilme und Dokumentationen über den Aufstieg der Nationalen Befreiungsfront (FLN) zur Staatspartei.

Doch das Regime um den seit 1999 amtierenden Staatspräsidenten Abdelaziz Bouteflika (FLN) ist korrumpiert und hat wirtschafts- und sozialpolitisch wenig vorzuweisen. Industrie und Landwirtschaft liegen am Boden, die Arbeitslosigkeit ist hoch. Dennoch schwimmt das Land aufgrund des hohen Weltmarktpreises für Erdöl im Geld, viel sick...

Artikel-Länge: 4222 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk