Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.06.2012 / Ausland / Seite 6

USA morden in Honduras

Washington setzt in Zentralamerika Taktiken wie im Irak und Afghanistan ein

Andreas Knobloch
Ein Agent der US-Antidrogenbehörde DEA hat am vergangenen Samstag in Honduras einen mutmaßlichen Drogenhändler erschossen. Das ist nicht das erste Mal, doch anders als in früheren Fällen hat die US-Regierung diesmal zugegeben, daß der Schütze tatsächlich ein US-Beamter und kein honduranischer Polizist war. Er habe jedoch in Notwehr gehandelt, so die US-Botschaft in Tegucigalpa. Der Beamte habe entsprechend den Einsatzregeln gehandelt, die in einem bilateralen Abkommen zwischen Honduras und den USA festgelegt sind. Waffengebrauch ist demnach gestattet, wenn Menschenleben in Gefahr sind.

Der Vorfall ereignete sich in der Nähe des Dorfes Brus Laguna im Norden des zentralamerikanischen Landes. Vier Hubschrauber des US-Außenministeriums mit honduranischen Polizisten und Beamten eines DEA-Einsatzkommandos an Bord griffen ein, als auf einem illegalen Flugfeld aus einem Kleinflugzeug Drogen entladen wurden. Es gab vier Festnahmen, mehrere Waffen und 360 Kilogram...

Artikel-Länge: 3606 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!