junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 24. März 2023, Nr. 71
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
27.06.2012 / Inland / Seite 8

»Die Bettlaken wurden vorher mit Erdbeersaft präpariert«

Berliner Schüler protestierten vor dem Kanzleramt gegen Panzerlieferungen. Ein Gespräch mit Patryk Witt

Gitta Düperthal
Der Fotograf Patryk Witt leitete einen einwöchigen Fotoworkshop an der B.-Traven-Oberschule in Berlin-Spandau. Die daran beteiligten Schüler starteten eine Aktion, um gegen den Panzerdeal nach Saudi-Arabien zu demonstrieren

In Berlin haben 75 Schüler der 7. Klassen der B.-Traven-Oberschule einen Fotoworkshop zum politischen Protest umgestaltet – sie demonstrierten gegen den geplanten Panzerdeal des Rüstungskonzerns Krauss-Maffei-Wegmann (KMW) mit Saudi-Arabien. Wie haben sie ihren Protest umgesetzt?

Die etwa 13jährigen Schülerinnen und Schüler haben sich am Montag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr in ­Bettücher gehüllt, vor das Bundeskanzleramt gelegt und sich fotografieren lassen. Die Laken hatten sie zuvor mit Erdbeersaft präpariert, um symbolisch tote Freiheitskämpfer darzustellen. »Wie stoppt man den Export von 270 Panzern an ein totalitäres Regime wie Saudi-Arabien?« lautet ihre Frage.

Sie haben außerdem eine Foto- und Textbotschaft an 600 Politike...


Artikel-Länge: 4107 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.