1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
20.06.2012 / Ausland / Seite 6

Neuntes Opfer in Veracruz

Mexiko: Morde an Journalisten reißen nicht ab

Leticia Hillenbrand
Mexiko gilt Menschenrechtsorganisationen zufolge inzwischen für Journalisten zu den zehn gefährlichsten Regionen der Erde. Als besonders dramatisch gilt die Lage in Veracruz, wo die Behörden, die zu einem Großteil mit Drogenkartellen zusammenarbeiten, kein Interesse an investigativem Journalismus zeigen. Auch in anderen mexikanischen Bundesländern wie Chihuahua oder Sonora leben Journalisten in ständiger Gefahr. Es sind vor allem diejenigen betroffen, die über soziale Probleme, über die organisierte Kriminalität, über Drogenhandel, Menschenrechtsverbrechen oder Korruptionsfälle berichten. Auf Redaktionsgebäude regionaler Zeitungen, die Bestechung aufdecken und über Drogennetze informieren, wurden Anschl...

Artikel-Länge: 2228 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €