1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
18.06.2012 / Ausland / Seite 7

Drohnen über den Anden

USA wollen ihr »South Command« mit unbemannten Flugkörpern ausrüsten. Chávez präsentiert Antwort Venezuelas

André Scheer
Die USA wollen 2014 einen Großteil ihrer Besatzungstruppen aus Afghanistan abziehen. Längst hat in der Bürokratie der nordamerikanischen Streitkräfte deshalb ein Tauziehen darum begonnen, was mit den dann »überzähligen« Waffensystemen passieren soll. Zu diesen gehören die unbemannten Flugkörper, Drohnen, die unter Barack Obama so oft eingesetzt werden wie unter keinem US-Präsidenten zuvor. In Pakistan, Afghanistan und anderen Ländern nutzen der Geheimdienst CIA und die US-Luftwaffe »Predators«, »Reapers« und »Global Hawks«, um gezielt Jagd auf Terroristen zu machen. Regelmäßig werden dabei Zivilisten Opfer der Angriffe, so wieder am 6. Juni, als eine Hochzeitsfeier attackiert wurde.

Nun sollen die Drohnen offenbar in Südamerika eingesetzt werden. Das »South Command« der US-Streitkräfte habe Interesse angemeldet, die Flugzeuge zur Aufstands- und Drogenbekämpfung, zur Meeresüberwachung sowie für Such- und Rettungsaktionen einzusetzen, meldete das Air Force...

Artikel-Länge: 4699 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €