12.06.2012 / Ausland / Seite 2

Kampf um Syriens Städte

Britischer Journalist wirft Aufständischen Mordpläne vor

In Syrien halten die Kämpfe zwischen den Regierungstruppen und Aufständischen weiter an. Oppositionsquellen zufolge attackierten Soldaten der syrischen Armee am Montag die von den Rebellen besetzte Stadt Rastan im Zentrum des Landes. Gekämpft wurde demnach auch in Homs und Hama, Daraa, Aleppo, Vororten der Hauptstadt Damaskus sowie in Deir Al-Sur. Dabei setze die Armee inzwischen verstärkt Hubschrauber ein, »nachdem ihre Bodentruppen große Verluste erlitten haben«, hieß es von der »Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte« in London. Der Fernsehsender Russia Today aus Moskau berichtete, die Aufständischen hätten mit Waffengewalt eine Basis der Luftstreitkräfte bei Homs besetzt.

Der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Philipp Mißfelder, rief am Montag wieder lautstark nach einer In...

Artikel-Länge: 2553 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe