Gegründet 1947 Dienstag, 19. Februar 2019, Nr. 42
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
18.08.2000 / Inland / Seite 0

Schützenfest mit braunem Schutz

Einsatz von NPD-Ordnern in Greifswald sorgt weiter für Wirbel

Rainer Balcerowiak

Der Einsatz von NPD-Ordnern beim Schützenfest des Greifswalder Schützenvereins »Greif 1990« am vergangenen Wochenende sorgt weiter für Furore. Fred Lüthen, Mitglied des Vorstandes des Vereins, hatte die örtliche Kreisorganisation der NPD gebeten, Ordner für das Fest zu stellen. Ein Kontaktmann der örtlichen NPD bestätigte auf jW- Anfrage den Vorgang. Lüthen habe ihn in seiner Privatwohnung aufgesucht und um die Bereitstellung einer Ordnertruppe gebeten. Der Schützenfunktionär habe sich beeindruckt von der Disziplin der NPD-Ordner bei einer Veranstaltung der Partei in Greifswald gezeigt. Die Ordner hätten extra Ausweise erhalten, die vom Schützenverein unterschrieben waren. Geld sei für diese Dienstleistung nicht an die NPD gezahlt worden.

Die Vorsitzende des Vereins, Sigrid Schonschadowski, bezeichnete den Vorgang am Donnerstag gegenüber jW als »entsetzlich«. Sie selbst sei mit der Organisation des Festes aufgrund beruflicher Verpflichtungen in Heiligenhaf...

Artikel-Länge: 5203 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €