Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.06.2012 / Inland / Seite 5

Halbe Sache »Ganztag«

Schulen mit Vollzeitangeboten nehmen zwar weiter zahlenmäßig zu. Die Qualität bleibt bei vielen aber auf der Strecke

Ralf Wurzbacher
Der Ausbau der Ganztagsschulen in Deutschland schreitet weiterhin rasant voran. Mittlerweile hat über die Hälfte der Grund- und Sekundarschulen auf das Modell umgestellt. Allerdings ist der Titel »Ganztagsschule« in vielen Fällen nur ein schönes Etikett, hohen pädagogischen Ansprüchen werden die meisten Einrichtungen nicht gerecht. So lautet die Bilanz zweier neuerer Studien, die im Auftrag der Bertelsmann Stiftung verfaßt und am Dienstag vorgestellt wurden. Die Befunde sind ein Schlag ins Kontor der Kultusminister und eine Abfuhr für den herrschenden Bildungsföderalismus. Nach Meinung der Forscher fehlt es an Milliardensummen und übergreifenden Qualitätsstandards.

Für die umfassendere der beiden Expertisen zeichnet das Deutsche Jugendinstitut (DJI) verantwortlich. Dessen Leiter, Thomas Rauschenbach, erscheint das Projekt wie eine »Reise in die Zukunft ohne klares Ziel«. Er verlangt, »eine breite konzeptionelle Debatte darüber zu führen, was wir mit den ...

Artikel-Länge: 4638 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €