Gegründet 1947 Dienstag, 1. Dezember 2020, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
31.05.2012 / Thema / Seite 10

Italien nach Berlusconi

Analyse. Ränkespiele um neues Parteiengefüge

Gerhard Feldbauer
Bei den Bürgermeisterwahlen (5./6. und 20./21. Mai) in Italien hat Mitte-Links einen klaren Sieg errungen und in der Mehrheit der fast 1000 Gemeinden bereits im ersten Wahlgang die vorderen Plätze belegt. Der langjährige Bürgermeister von Palermo (1985–2000) und bekannte Anti-Mafia-Kämpfer Leoluca Orlando kam im Ballotagio (Stichwahl) auf 72,4 Prozent, der Bewerber der Linkspartei Umwelt und Freiheit (SEL) in Genua auf 59,7 Prozent. Die den deutschen Piraten ähnliche Protestpartei »Cinque Stelle« des Satirikers und Bloggers Beppe Grillo erreichte mehrmals bis zu 20 Prozent. In Parma zog ihr Kandidat nach dem Ballottagio mit 60,2 Prozent ins Bürgermeisteramt ein. Wie in Deutschland die Piratenpartei entzieht die der »Fünf Sterne« den Linken Stimmen und nützt so den Rechten.

»Tsunami für die Rechte«

Die faschistoide Volksfreiheitspartei (PdL) von Expremier Silvio Berlusconi und die rassistische Lega Nord, deren Chef Umberto Bossi im April wegen schwer...

Artikel-Länge: 19954 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!