Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
30.05.2012 / Antifa / Seite 15

»Made in Thüringen?«

Zehn Morde, zwei Sprengstoffanschläge und viele offene Fragen: Neuer Sammelband zur Terrorzelle »NSU«

Claudia Wangerin
Vollständig, schonungslos und transparent« sollten Polizei, Staatsanwaltschaft und Verfassungsschutz nach den Worten von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht alle offenen Fragen zu den Ermittlungen gegen die Terrorzelle »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) beantworten, der erst im November 2011 eine Mordserie zugeordnet werden konnte, die mehr als zehn Jahre zuvor begonnen hatte. »Wir wollen das dubiose Handeln der Geheimdienste ans Licht der Öffentlichkeit zerren und die bisherigen Bemühungen um die parlamentarische Aufklärung resümieren«, schreibt der Vorsitzende der Fraktion Die Linke im Thüringer Landtag, Bodo Ramelow im Vorwort zu dem Sammelband »Made in Thüringen? – Nazi-Terror und Verfassungsschutz-Skandal«, der kürzlich im VSA-Verlag erschienen ist. Die Autoren sind Politiker, Journalisten, Wissenschaftler und Mitglieder antifaschistischer Initiativen – unter ihnen auch die Landtagsabgeordneten Martina Renner und...

Artikel-Länge: 3511 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €