Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
29.05.2012 / Feuilleton / Seite 12

Indianer kennen Schmerz

Ein neues Buch untersucht den Wahrheitsgehalt von Sprichwörtern

Frank Ufen
Stille Wasser sind tief.« Dieses Sprichwort mag wie eine Offenbarung klingen. Doch was bleibt davon übrig, wenn man Spruchweisheiten mit neueren Erkenntnissen der Natur- und Sozialwissenschaften konfrontiert? Das hat der Wissenschaftsjournalist Walter Schmidt für sein aktuelles Buch recherchiert. Dabei ist eine Menge herausgekommen.

Wenn man es wortwörtlich nimmt, ist das Sprichwort von den stillen Wassern ziemlich unsinnig. Spiegelglatte Seen können sowohl tief als auch flach sein. Wasser, die still erscheinen, müssen auch nicht besonders gefährlich sein. Häufig ist allerdings der auf dem offenen Meer durch Wind oder auch Erdstöße ausgelöste Wellengang ziemlich gering, während an der Küste die Brandung tobt. Wo das Wasser erheblich tiefer ist als in Küstennähe, kann sich die Energie der Wellen auf ein gigantisches Wasservolumen verteilen.

Man kann das Sprichwort aber auch anders verstehen. Es kommt immer wieder vor, daß es Straftätern über einen langen...



Artikel-Länge: 3378 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.