Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 29. Oktober 2021, Nr. 252
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.04.2012 / Ansichten / Seite 8

Keine Überraschung

Ver.di-Basis akzeptiert Tarifvertrag

Daniel Behruzi
Die diesjährige Tarifauseinandersetzung im öffentlichen Dienst ist endgültig beigelegt. Knapp 74 Prozent der ver.di-Mitglieder haben dem Verhandlungsergebnis laut Mitteilung des Bundesvorstands in einer schriftlichen Befragung zugestimmt. Daraufhin bestätigte die Bundestarifkommission erneut den Ende März ausgehandelten Vertrag – bei 67 Ja-Stimmen, 17 Ablehnungen und fünf Enthaltungen. Am 31. März hatte die Kommission die Vereinbarung zunächst mehrheitlich abgelehnt und erst nach weiteren Diskussionen in einer zweiten Abstimmung mit 30 Gegenstimmen und sechs Enthaltungen akzeptiert. Ist das klare Mitgliedervotum nun Beleg dafür, daß sich die Kritiker unter den Funktionären von der Basis entfernt, den Unmut überschätzt haben? Es gibt diverse stichhaltige Argumente gegen diese These.

Die Wut über das Fallenlassen der Forderung nach einem Festbetrag – ursprüngliches Ziel war eine Erhöhung um 200 Euro pro Monat – war insbesondere in den unt...

Artikel-Länge: 3234 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.