Gegründet 1947 Donnerstag, 12. Dezember 2019, Nr. 289
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
26.04.2012 / Inland / Seite 1

Bayerische Behörden haben versagt

Sebastian Carlens
Die Suche nach den Tätern der im Polizeijargon sogenannten Bosporus-Mordserie könnte nach Informationen der SPD-Fraktionssprecherin im NSU-Untersuchungsausschuß des Bundestags, Eva Högl, durch gravierendes Behördenversagen torpediert worden sein. Högl berichtete am Mittwoch in Berlin, daß bayerische Verantwortliche eine Fallanalyse des Polizeiprofilers Alexander Horn, die den mutmaßlichen Terroristen des »Nationalsozialistischen Untergrunds« erstaunlich nahe gekommen sei, nicht weiter verfolgt hätten. Horn ging von einem deutschen Einzeltäter mit rechtsextremistischen Kontakten aus, der aus Türkenhaß töte und möglicherweise Unterstützung erhalte. Die S...

Artikel-Länge: 2070 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €