3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
20.04.2012 / Schwerpunkt / Seite 3

Weitere Aufrüstung

NATO-Bericht über Lehren aus Libyen-Krieg. Europäer hätten Intervention nicht alleine erfolgreich zu Ende bringen können. Ausbau der Militärkapazitäten geplant

Rainer Rupp
Ein vertraulicher Bericht der NATO zeichnet ein ernüchterndes Bild über den Luftkrieg gegen Libyen. Das berichtete die US-Zeitung New York Times Anfang dieser Woche unter Berufung auf das ihr vorliegende Dokument. Zentrale Frage: Welche Lehren sind aus der Militärintervention im vergangenen Jahr zu ziehen? Laut NATO-Bilanz waren die europäischen Verbündeten ohne die starke militärische Unterstützung durch die Vereinigten Staaten nicht in der Lage, den Krieg gegen das nordafrikanische Land zu führen. Das erschwere auch einen eventuellen Luftkrieg gegen Syrien erheblich, so das Blatt (siehe unten).

An dieser Stelle sollte in Erinnerung gerufen werden, daß es Frankreich und Großbritannien waren, die den Krieg gegen Libyen mit aller Macht wollten, während Washington sich anfangs sehr zurückgehalten hat. Aus Sorge, das US-Militär im Irak und in Afghanistan zu schwächen, lehnte der damalige US-Verteidigungsminister Robert Gates sogar noch im Februar 2011 eine ...

Artikel-Länge: 5583 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €