3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
20.04.2012 / Ausland / Seite 7

Gespannte Lage in Cajamarca

Bevölkerung der nordperuanischen Stadt erklärt »permanenten Kampf« gegen Minenprojekt

Anne Grit Bernhardt
Mit zehn Tagen Verzögerung wurde am vergangenen Mittwoch das offizielle Gutachten zur Umweltverträglichkeitsstudie des Gold- und Kupferbergbauprojektes »Minas Conga« von der peruanischen Regierung veröffentlicht. Nachdem am Dienstag einzelne Details bekannt wurden, versammelten sich spontan Tausende Menschen in der Innenstadt Cajamarcas, um erneut gegen das Vorhaben zu protestieren.

Die Bauern der Region reagierten auf das Gutachten mit einer neuen Besetzung der gefährdeten Bergseen. Noch vor der Veröffentlichung begaben sich Hunderte Einwohner aus den umliegenden Dörfern zu den Seen. »Wir werden unser Wasser mit dem Leben verteidigen, die Seen sind unsere Schwestern, ohne sie gibt es hier kein Leben«, so ein Bauer aus Bambamarca. »Wir werden die Seen so lange bewachen, bis Präsident Ollanta Humala sagt, daß das Projekt nicht durchgeführt wird«, erklärt Edy Benavides, Präsident der Verteidigungsfront von Bambamarca. Am Mittwoch schlossen sich weitere Gru...

Artikel-Länge: 4478 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €