3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 27. Januar 2023, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
20.04.2012 / Sport / Seite 16

Normal?

Prozeß nach ­rassistischer Beleidigung

Christin Jänicke
Es war eine aufgeheizte Stimmung. Wir hatten verloren. Aber ich würde einen Ausländer niemals rassistisch beleidigen«. Mit diesen Worten begann am Mittwoch der Prozeß gegen einen Bernauer Fußballspieler am Amtsgericht Bernau (Brandenburg). Der junge Abiturient ist angeklagt, im März 2011 Ibraimo Alberto, den damaligen Ausländerbeauftragten der brandenburgischen Stadt Schwedt/Oder, rassistisch beschimpft zu haben. Nach dem Spiel FC Schwedt gegen den FSV Bernau soll der Angeklagte den 49jährigen Alberto, der sich das Spiel als Besucher angeschaut hatte, mit Aussprüchen wie »Neger, geh nach Hause« und »Ich schlag dich tot« beleidigt und bedroht haben.

Nach Aussagen...

Artikel-Länge: 2105 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €