Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
19.04.2012 / 73 / Seite 15

Technisierungsschub

Ein neuer Sammelband über den zunehmenden Einsatz von Militärrobotern

Gerd Bedszent
Der massive Einsatz von US-Kampfdrohnen im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet hat die Verwendung von Robotertechnik für militärische Zwecke ins Blickfeld einer etwas breiteren Öffentlichkeit geraten lassen. 65 Länder nutzen bereits Militärroboter oder sind dabei, sich solche zu beschaffen. Der US-Kongreß hat ein Programm verabschiedet, nach dem im Jahre 2015 ein Drittel aller militärischen Kampffahrzeuge unbemannt zum Einsatz kommen soll. Ein Sammelband mit 17 wissenschaftlichen Beiträgen, Interviews und literarischen Texten hat die Entwicklung dieser neuen Generation von Waffentechnik zum Thema.

Für den US-Professor Stephen Graham ist die zunehmende Nutzung von Kampfrobotern ein Resultat der Urbanisierung des Krieges. Der Einsatz von Hightech-Waffensystemen durch hochentwickelte Industrienationen ließ den Rest der Welt militärisch hoffnungslos ins Hintertreffen geraten. Da Dschungel, Gebirge und unzugängliche Wüsten als traditionelle Schlupfwinkel de...

Artikel-Länge: 3465 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €