75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.04.2012 / Feuilleton / Seite 12

Die Möglichkeiten einer Inselstadt

Bernd Cailloux’ melancholischer Rückblick auf seine Westberliner Jahre

Matthias Reichelt
Eine Binsenweisheit besagt, daß Literatur eine Aufarbeitung gemachter Erfahrungen und nie nur pure Fiktion ist. Eben eine gute Methode, sich schreibend über das eigene Leben klarzuwerden und Rechenschaft abzulegen. Will der Autor sein Werk nicht zum Schlüsselroman des eigenen Lebens machen, verlegt er die Handlung an einen anderen Ort, tauscht Parameter aus oder faßt zwei Personen zu einer Figur zusammen. Zur Sicherheit fügt er noch den Satz aus dem Abspann von Filmen hinzu: »Jede Ähnlichkeit mit wirklichen Personen ist rein zufällig und nicht beabsichtigt.«

Bernd Cailloux macht das anders. Seine Romane sind deutlich autobiographisch und machen daraus auch keinen Hehl. Das bislang erfolgreichste Buch von ihm ist der Roman »Das Geschäftsjahr 1968/69« (2005 erschienen), in dem er das Jahr des Aufbruchs aus Sicht eines Hedonisten beschrieb, der sich eher an Timothy Learys »Politik der Ekstase« und deren Postulat »Turn on, tune in, drop out« orientierte, als...

Artikel-Länge: 5054 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €