Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.03.2012 / Ansichten / Seite 8

Feindunterstützer des Tages: RLS

Während sogenannte antideutsche Splittergrüppchen bemüht sind, antikapitalistische Politik, die Ablehnung imperialistischer Angriffskriege und Kritik an der Unterdrückung der Palästinenser durch die israelische Rechtsaußenregierung als antisemitisch zu diffamieren, alimentiert die Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS) die Protagonisten und Mitläufer dieser Bewegung der Bellezisten und antimuslimischen Rassisten auch weiterhin. Nirgendwo sonst in der politischen Landschaft kommt es vor, daß Parteien oder die ihnen nahe stehenden Stiftungen ausgerechnet diejenigen fördern, die zum Kreise ihrer entschiedensten Gegner gehören. Anders jedoch die Linke-nahe RLS, auf deren Einladung Joachim Bruhn, Mitglied der Fre...

Artikel-Länge: 2215 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €