Gegründet 1947 Dienstag, 19. Februar 2019, Nr. 42
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
26.03.2012 / Ausland / Seite 6

Noch eine »humanitäre Intervention«

Afrikanische Union will Jagd auf Joseph Konys »Widerstandsarmee Gottes« intensivieren

Knut Mellenthin
Die Afrikanische Union (AU) treibt die Internationalisierung der Bürgerkriege im Nordosten des Kontinents weiter voran. Die Dachorganisation der afrikanischen Staaten gab am Freitag die Aufstellung einer 5000 Mann starken Truppe bekannt, die die Jagd auf die Überreste der von Joseph Kony geführten »Lord’s Resistance Army« (LRA, Widerstandsarmee Gottes) intensivieren soll. Die 1987 gegründete ugandische Guerillatruppe hatte zeitweise mehrere tausend Kämpfer in ihren Reihen. Mittlerweile ist sie militärisch weitgehend zerschlagen und aus Uganda vertrieben; ihre nur noch 200 bis 300 Anhänger halten sich hauptsächlich in der Zentralafrikanischen Republik, zum Teil auch in der Republik Kongo auf.

Die von der AU mandatierte Truppe wird nicht neu gebildet, sondern soll militärische Einheiten aus den vier Ländern zusammenfassen, die ohnehin schon am Kampf gegen die LRA beteiligt sind: Uganda, Zentralafrikanische Republik, Kongo und Südsudan, das im Juli vo...

Artikel-Länge: 3142 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €