21.03.2012 / Antifa / Seite 15

Aufruf zu Blockaden

Neonazis wollen am Samstag durch Frankfurt (Oder) marschieren

Lothar Bassermann
Mit Massenblockaden wollen Bürgerinnen und Bürger von Frankfurt (Oder) am Samstag einen Aufmarsch der NPD und sogenannter freier Kameradschaften verhindern. Die Neonazis rufen seit Wochen unter dem Motto »Raus aus der EU und Grenzen dicht« zu ihrer nationalistischen Aktion in der brandenburgischen Stadt auf, in deren unmittelbarer Nachbarschaft Slubice liegt. Antipolnische Hetze ist in den grenznahen Regionen seit jeher ein wichtiges Agitationsfeld der Neofaschisten. Im Aufruf zum rechten Aufmarsch am Samstag heißt es entsprechend unverblümt, man wolle »das Gesamtvolk (...) schützen vor Fremdeinflüssen und sonstigen schädlichen Elementen«. Auch mit ihren rassistischen NPD-Wahlplakaten forderten sie: »Poleninvasion stoppen«. Diese Aushänge präsentierte die extrem rechte Partei massenhaft zu den Bundestagswahlen 2009 in den östlichen Landesteilen von Brandenburg und Sachsen.

Gut gegen die rassistische Provokation der Neonazis am Samstag aufgestellt sehen s...

Artikel-Länge: 3023 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe