Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.07.2000 / Feuilleton / Seite 0

Bruckner küßt Bach

Unentschieden zur Halbzeit beim Leipziger Bachfest

Christian Schmidt

Auf den Leipziger Marktplatz, dort, wo das alte Renaissance- Rathaus steht, werden gerade üppige Aufbauten gesetzt. Am Freitag wird EuroArts hier eine Weltpremiere starten. Auf einer Videoleinwand werden aus allen Erdteilen live Bachfeiern übertragen, in Japan geht es los, in Amerika hört es auf. Der Etat dieses Medienwahnsinns ist beinahe viermal so hoch wie der des Bachfestes selbst, der mit knapp drei Millionen Mark immer noch die sämtlicher bisheriger Bachfeste übertrumpft.

Doch all das sieht man Leipzig nicht an. Es liegt Faszination über dieser Stadt, die sonst eher im Dornröschenschlaf vor sich hin kulturt. Es kommt überhaupt nicht so sehr auf die Zahlen an, auf Statistiken und Etatpläne. Abgesehen davon, daß niemand allen Ernstes auch nur die Hälfte der rund 90 Konzerte besuchen kann, daß niemand teilbar ist, weil er an einem Montag abend unentschieden ist zwischen Jo- shua Rifkin, dem Guru der amerikanischen Szene, und Ton Koopman, der nicht e...

Artikel-Länge: 3729 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.