Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
20.03.2012 / Ansichten / Seite 8

Abkassierer des Tages: Deutsche Bahn

Leistungen runter, Preise rauf – die Handlungsmaxime kleinster und größter Halsabschneider ist seit der sogenannten Privatisierung 1994 der Deutschen Bahn (DB) auch deren Leitfaden. Die Ganoventruppe an der Konzernspitze betrachtet Kunden als Beute, allein im letzten Jahrzehnt stiegen die Fahrpreise um etwa 30 Prozent. Die Herrschaften betätigen sich außerdem als Schnäppchenjäger wie aus einer AFP-Meldung vom Montag hervorgeht. Demnach begrüßten die deutschen Verkehrsverbünde eine Entscheidung des Bundespatentgerichts, mit der die Löschung der Wort- (nicht der Bild-)marke »S-Bahn« bestätigt wurde. Damit dürfen auch andere Bahnunternehmen den Begriff S-Ba...

Artikel-Länge: 2095 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €