3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.03.2012 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Tief im ehemaligen Osten

Eisenhüttenstadt hieß einst Stalinstadt. Nun steht Staatsminister Naumann ante portas. Winterliche Eindrücke vom gut gesponserten Kampf des Kapitalismus gegen die Geister der DDR

Gerd Schumann
Stimmt, manchenorts spukt er intensiver als anderswo, der Geist namens »DDR«. Und Eisenhüttenstadt gehört mit Sicherheit zu den absoluten Favoriten der Untoten – jener legendäre Ort an der Oder-Grenze zu Polen, den Die Zeit einst (27.2.2003) als »Mausoleum der Träume vom besseren Leben« ausmachte. Doch, es hat sie gegeben, diese Träume, und hier besonders. Die Reporterin von Springers Flaggschiff Die Welt (9.11.2009), die sich zum 20jährigen Maueröffnungsjubiläum zielsicher in die »erste sozialistische Stadt Deutschlands« begab, um nach dem Rechten zu schauen, berichtete gar von der Macht der Imagination: Manchem Besucher, so werde kolportiert, stiege der »authentische DDR-Geruch« in die Nase. Der vom Lysol, »mit dem großzügig in S-Bahnen und Gebäuden gereinigt wurde«. Komisch, etwas riechen, »was gar nicht da ist«.

Geliebte Platte

An diesem noch winterlich-kalten Samstag Ende Februar – den Oder-Spree-Kanal bedeckt eine funkelnde Eisschicht &n...

Artikel-Länge: 16993 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!