75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.02.2012 / Ausland / Seite 7

Auf der Flucht

Syrien: Unter den Kämpfen in Homs und Baba Amr leidet vor allem die Zivilbevölkerung

Karin Leukefeld, Damaskus
Der UN-Menschenrechtsrat in Genf hat am Dienstag erneut über die humanitäre Lage in Syrien beraten. Der Versammlung lag ein Resolutionsentwurf von Katar, Kuwait, Saudi-Arabien und der Türkei vor, wonach Syrien wegen anhaltender Gewalt gegen die Opposition »scharf verurteilt« werden sollte. Europäische Staaten erwogen die Einrichtung »humanitärer Korridore«, um bedrängten Zivilisten in Syrien Hilfe zu bringen. Katar und Saudi-Arabien ihrerseits haben angekündigt, die Opposition in Syrien »zur Selbstverteidigung« bewaffnen zu wollen. Begründet wird dies alles mit der dramatischen Lage der Zivilbevölkerung. UN-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay erklärte, zahlreiche Menschen seien von der Versorgung mit Nahrungsmitteln, Wasser und Medikamenten abgeschnitten. Die syrische Regierung solle internationale Beobachter ins Land lassen und Hilfsorganisationen Zugang gewähren, forderte Pillay.

Eine »humanitäre Katastrophe« gäbe es in Syrien nicht, sagte demgegenüb...

Artikel-Länge: 4532 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €