Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Montag, 30. März 2020, Nr. 76
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
28.02.2012 / Ausland / Seite 2

Fünf Millionen Mails

Wikileaks veröffentlicht Schriftverkehr von US-Nachrichtendienst Stratfor

André Scheer
Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat am Montag begonnen, interne E-Mails des privaten US-amerikanischen Nachrichtendienstes Stratfor zu veröffentlichen. Der Schriftverkehr stamme aus der Zeit von Juli 2004 bis Dezember 2011, teilte der Dienst mit. Stratfor war Ende vergangenen Jahres Ziel eines Hackerangriffs geworden. Die dabei erbeuteten Daten leiteten die Angreifer offenbar an Wikileaks weiter.

Stratfor verurteilte die Veröffentlichungen als »bedauerlichen, unglücklichen und illegalen Bruch der Privatsphäre« und warnte, der Inhalt einiger veröffentlichter Dateien könne verfälscht sein. Man selbst werde zu deren Inhalt keine Stellung nehmen.

Wie bei früheren Gelegenheiten stützt sich Wikileaks bei der Analyse und Veröffentlichung der Dateien wieder auf Medien ...



Artikel-Länge: 2419 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!