Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
28.02.2012 / Sport / Seite 16

Von der Platte gefegt

Champions-League-Finale in Berlin-Marzahn: Die Damen des ttc berlin eastside machen Geschichte

Klaus Weise
Sehr populär sind die Tischtennis-Damen des »ttc berlin eastside« nicht. Die kleinen Buchstaben im Vereinsnamen sollten nicht darüber hinwegtäuschen, daß sportliche Leistungen hier groß geschrieben werden. Der Verein hieß in seiner Geschichte TSC Berlin (bis 1967), BSG Außenhandel, Berliner TSC und 3B (nach dem Hauptsponsor) – dem folgte, durchaus bekennend, das heutige eastside. Der Abstieg vom Sportclub (SC) zur Betriebssportgemeinschaft (BSG) Ende der 60er geht auf den »Leistungssportbeschluß« der DDR-Sportführung zurück, mit dem auch die Sportart Tischtennis ins zweite Glied rückte, woraufhin sie nur noch bescheiden gefördert wurde. Kurioserweise errang der Verein gerade als BSG seine größten Erfolge. 1968 und 1969 gewann die Mannschaft von Außenhandel den Europapokal der Landesmeister, 1969 wurde Gabi Geißler in Dortmund sensationelle Vizeweltmeisterin im Einzel. Entfernt Vergleichbares war in den folgenden Jahrzehnten nicht zu vermelden.

Mit ...

Artikel-Länge: 3915 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €