5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.02.2012 / Inland / Seite 2

»Die Kollegen sind zu Recht stolz auf sich«

In Baden-Württemberg fordert ver.di einen neuen Manteltarifvertrag für Fahrer privater Busunternehmen. Gespräch mit Rudolf Hausmann

Mirko Knoche
Rudolf Hausmann ist ­Fachbereichsleiter ­Verkehr bei ver.di Baden-Württemberg

Für das private Busgewerbe Baden-Württembergs fordert ver.di einen neuen Manteltarifvertrag. Mitte Februar haben Sie die Verhandlungen für gescheitert erklärt, am Freitag haben Sie eine Urabstimmung angekündigt. Was ist strittig, wie werden Sie agieren?

Ver.di verlangt die Anhebung des Weihnachtsgelds auf ein volles Monatsgehalt. Außerdem sollen bei Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und im Urlaub Überstundenzuschläge berücksichtigt werden. Zudem fordern wir bezahlte Fortbildungen und Feiertage sowie einen Bonus für Gewerkschaftsmitglieder. Am morgigen Dienstag beginnt die Urabstimmung und dauert bis zum Mittwoch. Währenddessen legen unsere Fahrer die Arbeit nieder. Dieser Warnstreik soll mit dem Mitgliedervotum in einen Durchsetzungsstreik münden. Wir werden weitermachen, bis wir unsere Ziele erreicht haben.

Wie haben Sie die Stimmung unter den Busfahrern wahrgenommen?

Die S...



Artikel-Länge: 4267 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €