Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
24.02.2012 / Ausland / Seite 2

Wieder Tote bei Protesten

Afghanistan: Empörung über Verbrennung des Koran hält an. Obama entschuldigt sich

In Afghanistan halten die Proteste gegen die Koran-Verbrennung durch US-Soldaten an. In drei ostafghanischen Provinzen gingen am Donnerstag mehrere tausend Menschen auf die Straßen, zu Zwischenfällen kam es hier nicht. Bei zwei Kundgebungen in der nördlichen Provinz Baghlan und der südlichen Provinz Urusgan hingegen schossen afghanische Polizisten auf Demonstranten; in Baghlan wurde einer und in Urusgan wurden zwei Kundgebungsteilnehmer tödlich getroffen, teilten die Behörden mit.

In der Provinz Nangarhar erschoß ein afghanischer Soldat zwei Angehörige der NATO-Truppen. Der Mann habe das Feuer auf die Soldaten eröffnet, teilte die von der NATO geführte Afghanistan-Truppe ISAF mit. Ein Zusammenhang mit den Protesten gilt als wahrscheinlich. »Es gab eine Demonstration in der Provinz«, erklärte die ISAF. Die Nachrichtena...

Artikel-Länge: 2581 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €