Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
24.02.2012 / Inland / Seite 4

Vor Abschiebung untergetaucht

Göttinger Roma-Familie sollte Mittwoch in den Kosovo ausreisen

Reimar Paul, Göttingen
Aus Angst vor ihrer drohenden Abschiebung in den Kosovo sind vier Mitglieder einer Roma-Familie aus Göttingen offenbar untergetaucht. Für die 48 Jahre alte Mutter und Witwe Bahtija Saciri und ihre drei Kinder im Alter von 15, 16 und 18 Jahren sei der Schritt in die Illegalität »immer noch vorstellbarer als die Reise an einen zerstörten Ort, der für sie nicht mehr Heimat, sondern nur noch Bedrohung ist«, teilte das Göttinger Bündnis »Bleiberecht für Roma« am Donnerstag mit. Selbst eine Herzattacke, die die Mutter nach Erhalt der Abschiebeandrohung erlitt, habe die Stadt Göttingen nicht dazu bewegen können, die für Mittwoch angekündigte Abschiebung auszusetzen.

Die Familie Saciri kam nach Angaben von Unterstützern 1993 nach Deutschland, die Kinder wurden in der Bundesrepublik geboren. 1999, kurz vor Beginn der NATO-Angriffe auf Jugoslawien, kehrte die Familie ohne den inzwischen verstorbenen Vater in den Kosovo zurück. Wegen der Diskriminierung und Verfolg...

Artikel-Länge: 3326 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €