75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.02.2012 / Inland / Seite 5

Schlichtung statt Streik

Ver.di für Vermittlung im Tarifstreit bei Berliner Verkehrsbetrieben (BVG). Inflationsausgleich gefordert. Land Berlin bietet weniger. Differenz liegt im Promillebereich

Ver.di hält den Deckel drauf. Nach einem 15stündigen Warnstreik am vergangenen Samstag wird es vorerst keine weiteren Arbeitsniederlegungen bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) geben. Zumindest dann nicht, wenn der zuständige Kommunale Arbeitgeberverband (KAV) Berlin den Vorschlag der Gewerkschaft annimmt, im Streit um Lohnerhöhungen in die Schlichtung zu gehen. Am gestrigen Dienstag hatten ver.di-Funktionäre auf einer Pressekonferenz angekündigt, einen neutralen Vermittler einzuschalten. Die Bus-, Tram- und U-Bahnfahrer der Bundeshauptstadt verlangen einen Inflationsausgleich und eine nicht näher bezifferte Zusatzzahlung. Man wolle zunächst nicht die »Warnstreikkeule« herausholen, sagte die Berliner Gewerkschafts­chefin Susanne Stumpenhusen.

Der KAV hatte am Montag in Tarifverhandlungen mit ver.di ein nachgebessertes Angebot vorgelegt. Die Gewerkschaft hat die Offerte allerdings abgelehnt, weil ein Ausgleich der Preissteigerung noch immer nicht erre...

Artikel-Länge: 3447 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €