Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.02.2012 / Ratgeber / Seite 14

Niederschmetternde Bewertung für IGeL

Vom gemeinsamen Spitzenverband aller gesetzlicher Krankenkassen und hier speziell des Medizinischen Dienstes werden unter www.igel-monitor.de seit Ende Januar die sogenannten Individuellen Gesundheitsleistungen (IgeL) bewertet. An der Menge der beurteilten Angebote, die niedergelassene Ärzte gegen Cash offerieren, hat sich in den vergangenen vier Wochen noch nichts geändert. Bislang wurden 24 der offenbar gängigsten unter die Lupe genommen – und oft als verzichtbar wenn nicht sogar potentiell schädlich charakterisiert.

Rund 1,5 Milliarden Euro geben gesetzlich Versicherte jährlich nach Schätzungen des Wissenschaftlichen Instituts der AOK für solche Selbstzahlerleistungen mittlerweile aus. Im Dezember 2010 veröffentlichte es Ergebnisse einer bundesweiten repräsentativen Befragung von 2500 GKV-Mitgliedern. Danach wurde schon mehr als jedem vierten Versicherten innerhalb eines Jahres ein solches Ang...

Artikel-Länge: 3016 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.